Sankt Petrus Tübingen
Petrus1
Petrus2

 

Katholische Kirchengemeinde St. Petrus
Tübingen-Lustnau

     

Aktuell:

Patrozinium und Gemeindefest
Im Gottesdienst zum Patrozinium hielt Prof. Kuschel eine bemerkenswerte Predigt (siehe hier), in der er auf das Petrusamt in heutiger Zeit und die aktuelle Situation der Kirche unter Einbeziehung der St. Petrus-Gemeinde einging.
Außerdem wurde Dr. Christian Handschuh als neuer Diakon in St. Petrus eingeführt. Er ist Diakon im Zivilberuf. D.h. dass in seinem Beruf arbeitet und sich daneben, soweit es Beruf und Familie zulassen, sein Amt als Diakon ausübt. Umrahmt wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor (Leitung Albert Wöllhaf) und Reinhard Kluth an der Orgel mit einer sehr schönen Dvorak-Messe.
Nach dem Gottesdienst konnte man bei prächtigem Wetter das leckere Essen vom Grill der Poloni-Heim-Küche genießen oder bei Kaffee und Kuchen zu einem Schwätzchen zusammensitzen.




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Initiative Maria 2.0

Nach der Streikwoche unter der Überschrift „Maria 2.0“ vom 11.bis 18. Mai sind die Ziele noch immer in weiter Ferne - jetzt sind Ideen gefragt, wie das Thema im Blick bleibt. In verschiedenen Treffen in Tübingen und bundesweit werden Ideen gesammelt und dann auch umgesetzt.

Forderungen:
1. Zugang von Frauen zu allen Ämtern der Kirche
2. Aufhebung des Pflichtzölibats
3. Ausrichtung der kirchlichen Sexualmoral an der Lebenswirklichkeit der Menschen
4. Amtsniederlegung derjenigen, die andere geschändet haben an Leib und
Seele oder diese Taten geduldet oder vertuscht haben
5) Selbstverständliche Überstellung der Täter an weltliche Gerichte und uneingeschränkte Kooperation mit den Strafverfolgungsbehörden

Informationen zur Initiative gibts hier (aus einer Sendung des WDR)
und hier (Homepage der Initiative)
Der Katholische Deutsche Frauenbund in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat sich der Aktion angeschlossen und informiert auch über vergangene iund kommende Aktionen.
Der Gesamtkirchengemeinderat Tübingen unterstützt das Anliegen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

fotografische Umbau-Begleitung-"Diaschau"

Weiterhin sind wir auf Spenden für die Renovierung und den Umbau der St. Petrus-Kirche angewiesen und bitten recht herzlich darum. Der zu erbringende Spendenanteil von 75.000 Euro ist bei einem Gesamtvolumen von ca. 2 Millionen nur auf den ersten Blick ein geringer Betrag. Unterstützen Sie uns bei der Einrichtung einer Kirche, die sowohl für Jugendliche als auch für alte Menschen eine neue Heimat sein will.

Konto der kath. Gesamtkirchenpflege: IBAN: DE06 641 500 20 0000 0167 19;
BIC: SOLADES1TUB
. Verwendungszweck: Umbau St. Petrus

 

 

die nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen im Überblick (ausführlichere Informationen unter Gottesdienste und Veranstaltungen)

Veranstaltungen ohne Ortsangabe finden in der St. Petrus-Kirche statt.

Heute

14.30 Rosenkranz
Chorraum

Mittwoch 18. September

18.00 Rosenkranz-Gebet

18.30 Eucharistiefeier

20.00 Kirchengemeinderats-Sitzung
Saal unter der Kirche

Donnerstag 19. September

08.30 Eucharistiefeier

19.30 Treffen Maria2.0-Arbeitsgruppe der SE Tübingen
Gemeindesaal

Freitag 20. September

10.45 Ökum. Gottesdienst im Luise-Poloni-Heim, 2. OG
mit Pfarrer Harm (ev.)
Wohnbereich, 2. OG

Samstag 21. September

18.30 Eucharistiefeier

Sonntag 22. September

10.00 Wort-Gottes-Feier

Montag 23. September

14.30 Rosenkranz
Chorraum

Mittwoch 25. September

18.00 Rosenkranz-Gebet

18.30 Eucharistiefeier

Die Gemeinde St. Petrus in Tübingen-Lustnau wurde 1955 gegründet. 1956 wurde die Kirche geweiht.  (ca. 400 Sitzplätze, Renovierung zu Beginn der 90er Jahre).

Die Gemeinde umfasst in den Teilorten Lustnau, Pfrondorf und Bebenhausen sowie einem Teil der Tübinger Nordstadt (Sand) ca. 3200 Katholiken.

De Anteil der Katholiken in diesem Gebiet beträgt lt. offizieller Statistik ca 24% gegenüber knapp 29% "Sonstige/ohne Angabe und 47% evangelischen Christen.

Seit August 2011 war Pastoralreferent Markus Neff pastorale Ansprechperson für die Gemeinde. Seit 1.2.18 ist es Pastoralreferent Hermann Merkle.

Sankt Petrus gehört zur Seelsorgeeinheit Tübingen, die von 2013 bis 2017 von Pfarrer Dr. Alois Krist und Pfarrer Dominik Weiß geleitet wird, seitiher (bis ein Nachfolger für Pfarrer Krist gefunden ist) von Pfarrer Weiß alleine.

 




 

 

 

Infos vom Kirchenpatron:

Petrus3

 

Petrus4